Google mit Update für unternehmensinterne Suche

Drei Software-Pakete mit erweiterter Kapazität und Sicherheitskontrolle

Google hat eine Verbesserung seines Angebots für die Suche in Unternehmensdatenbanken angekündigt. Das im kalifornischen Mountain View ansässige Unternehmen will sein Hardware- und Software-Paket „Google Search Appliance“ erweitern. Das Angebot ermöglicht Unternehmen und Organisationen ihre eigenen Wesites, interne oder öffentliche, zu durchsuchen. Der Schritt ist als Verbesserung des Produktportfolios vor dem geplanten Börsengang zu sehen.

„Unser Ziel ist, Suchlösungen nicht nur im World Wide Web anzubieten, sondern überall wo das Problem auftritt“, so David Girouard von Google zum „WSJ“. Die Software für Unternehmen basiert auf der selben Technologie wie die Websuche von Google.

Für den Enduser bestehe kein Unterschied. Google will nun die Kapazität des Systems ausbauen und die Datenmenge und Zahl der Dokumente, die das System verarbeiten kann, erhöhen. Auch die Sicherheitsfunktion soll verbessert werden, so dass den Unternehmen eine vereinfachte Kontrolle der Zugangserlaubnis ermöglicht wird.

Das neue Angebot soll in drei Versionen angeboten werden, deren Preis mit der Kapazität des Systems steigt. Bisher startet der Preis laut WSJ bei 32.000 Dollar. Das Produkt machte im vergangenen Jahr weniger als fünf Prozent von Googles Nettoumsatz aus.

Themenseiten: Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google mit Update für unternehmensinterne Suche

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *