HP kündigt weitere Unterstützung für Open Source-Software an

Zertifizierung und Support für MySQL und Jboss

Hewlett-Packard will am heutigen Dienstag eine erweiterte Unterstützung für Open Source-Software bekannt geben. Das Unternehmen will künftig sowohl die Datenbank MySQL als auch den Java-basierten Application Server Jboss zertifizieren und supporten.

Jboss und MySQL werden HPs „Partner Program“ beitreten und mit den Kaliforniern im Bereich Support kooperieren. Damit bietet HP in den beiden am stärksten wachsenden Server-Segmenten künftig auch Unterstützung von Open Source-Lösungen.

HP nehme durch seine Entscheidung, die Stärken von Open Source bei der kosteneffizienten Realisierung von Enterprise Computing zu demonstrieren, eine Führungsrolle ein, sagte MySQL-CEO Martin Stevens.

Obwohl IBM häufig als größter Fürsprecher von Open Source wahrgenommen wird, hat auch HP seit der Übernahme von Compaq erhebliches Engagement in diesem Bereich gezeigt. Im Rahmen einer Zusammenarbeit mit Novell will das Unternehmen künftig auch Desktop-PCs mit Linux verkaufen. Zudem war HP eines der ersten Unternehmen, das Linux-Anwender vor eventuellen Schadensersatzforderungen von SCO schützt.

Themenseiten: Business, Hewlett-Packard, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HP kündigt weitere Unterstützung für Open Source-Software an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *