C&W kauft DSL-Provider

Erweiterung des Breitbandangebots geplant

Das britische Telekomunternehmen Cable & Wireless hat den DSL-Anbieter Bulldog Communications für einen Preis von 18,6 Millionen Pfund (27,85 Millionen Euro) übernommen. Das teilten beide Unternehmen heute mit. Weitere Details wurden nicht bekannt gegeben.

„Immer mehr Kunden verlangen einen DSL-Zugang“, erklärte Cable & Wireless-CEO Francesco Caio. „Die Übernahme von Bulldog wird unsere Fähigkeit, direkte DSL-Lösungen für existierende und zukünftige Kunden anzubieten, erhöhen“, so Caio weiter. Bulldog war im Mai 2000 gegründet worden und hatte im Jahr 2002 mit dem Angebot von kommerziellen DSL-Services begonnen.

Vor fast genau einem Jahr, im Juni 2004 hatte Cable & Wireless noch 1500 Mitarbeiter entlassen und seinen Verlust bringenden US-Zweig schließen müssen. Bereits im November 2002 waren 3500 Angestellte gefeuert worden.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu C&W kauft DSL-Provider

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *