Sicherheitslösung mit Quarantäne-Bereich

Sophos präsentiert Unternehmensfilter für Spam und Viren

Mit „Puremessage“ hat der britische Anti-Viren-Spezialist Sophos eine neue Lösung präsentiert, um Microsoft-Netzwerke vor Spam und Viren zu schützen. Für den neuen „Schutzschirm“ hat Sophos seinen Unternehmens-Virenschutz um eine Antispam-Software ergänzt. Puremessage für Windows/Exchange ist für Unternehmen mit mehr als 100 Computer-Arbeitsplätzen gedacht.

Die Security-Software scannt prinzipiell alle Nachrichten, unabhängig davon, wie sie gesendet oder empfangen wurden. Verdächtige Anhänge werden entfernt oder sofort in Quarantäne genommen. Via Quarantäne-Management-Tool können Unternehmens-Mitarbeiter jedoch E-Mails aus der Quarantäne-Zone wieder befreien, ohne den System-Administrator bemühen zu müssen.

Die konfigurierbare Komplettlösung beinhaltet E-Mail-Funktionen, die laut Sophos auch unbekannte Viren davon abhält, in Unternehmensnetzwerke einzudringen. Das soll auch dann funktionieren, wenn Namen von Dateianhängen geändert werden oder Dateien in komprimierten Anhängen versteckt sind.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sicherheitslösung mit Quarantäne-Bereich

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *