Japanischer Telekomriese NTT verdoppelt Gewinn

Unternehmen profitiert von Mobilfunk und Festnetz

Der japanische Telekomgigant NTT hat im abgelaufenen Geschäftsjahr massiv zugelegt und von seinen Erfolgen im Mobilfunkbereich profitiert. Wie das Unternehmen heute mitteilte, konnte der Nettogewinn im Gesamtjahr von 233 Milliarden Yen (1,7 Milliarden Euro) auf 644 Milliarden Yen (4,8 Milliarden Euro) mehr als verdoppelt werden. Der operative Gewinn stieg gleichzeitig um 14 Prozent auf 1,56 Billionen Yen (11,5 Milliarden Euro) an.

Beim Umsatz konnte das Unternehmen um 1,6 Prozent auf über elf Billionen Yen (81,3 Milliarden Euro) zulegen. NTT war im abgelaufenen Jahr in allen Bereichen positiv. Die Erfolge des Konzerns sind vor allem auf seine Performance im Mobilfunkbereich zurückzuführen. Die Mobilfunktochter NTT DoCoMo war mit einem Umsatz von über fünf Billionen Yen (37 Milliarden Euro) für fast die Hälfte der Erlöse verantwortlich und steuerte 1,1 Billionen Yen (8,1 Milliarden Euro) zum operativen Gewinn des Unternehmens bei. Die Mobilfunktochter hat ihre Ergebnisse bereits Anfang des Monats präsentiert. pte berichtete: http://www.pte.at/pte.mc?pte=040507030

Gleichzeitig mit der Bilanz haben die Japaner auch eine Änderung an der Unternehmensspitze von NTT DoCoMo bekannt gegeben. Demnach wird per 18. Juni der 58jährige langjährige NTT DoCoMo-Manager Masao Nakamura sein Amt als Präsident des Mobilfunkunternehmens antreten. Er folgt damit dem langjährigen NTT DoCoMo-Chef Keiji Tachikawa, unter dessen Führung der Mobilfunkprovider zu einem der wesentlichsten Player auf dem Weltmarkt geworden ist.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Japanischer Telekomriese NTT verdoppelt Gewinn

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *