Yahoo Mail künftig mit 100 MByte Speicher

Googles Gmail sorgt für Bewegung in der Branche

Nutzer von Yahoo Mail sollen ab Sommer über 100 MByte Speicherkapazität für ihre E-Mails verfügen können. Für zahlende Kunden soll es „im Prinzip unbegrenzten Speicherplatz“ geben. Dies hat Yahoo-Manager Jim Brock am gestrigen Donnerstag vor Wall Street-Analysten bekannt gegeben.

Im April hatte Google mit der Bekanntgabe, im Rahmen seines geplanten E-Mail-Dienstes Gmail ein GByte Speicherplatz für jeden Kunden anzubieten, für Aufruhr gesorgt. Die Konkurrenten Yahoo und MSN Hotmail bieten ihren Kunden nur vier beziehungsweise zwei MByte Speicherplatz.

Gmail scannt jedoch die E-Mails seiner Nutzer und platziert kontextabhängig entsprechende Anzeigen. Dies hat bei Datenschützern weltweit für Proteste gesorgt (ZDNet berichtete). Wie genau der „im Prinzip unbegrenzte Speicherplatz“ für zahlende Kunden realisiert werden soll, ist bislang nicht bekannt. Ziel sei es, „Beschränkungen für Nutzer aufzuheben“, so Brock.

ZDNet hat sich Gmail bereits angesehen und geprüft, ob es sich bei dem Dienst um einen „E-Mail-Spion oder ein tolles Online-Archiv“ handelt.

Themenseiten: Telekommunikation, Yahoo

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yahoo Mail künftig mit 100 MByte Speicher

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *