Neuer Geschäftsführer bei Unisys Deutschland

Dietrich Schmitt ersetzt Udo Glenewinkel

Unisys hat Dietrich Schmitt, 52, zum neuen Allein-Geschäftsführer der Unisys Deutschland GmbH ernannt. Schmitt verantwortet seit April 2003 als Managing Partner bei Unisys den Bereich CPG/Retail (Konsumgüterhersteller/Handel) in Kontinentaleuropa. Er nimmt künftig beide Positionen in Personalunion wahr. Udo Glenewinkel, der seit November 2002 Geschäftsführer war, scheidet aus dem Unternehmen auf eigenen Wunsch aus.

Dietrich Schmitt verfügt über langjährige Erfahrung in der Unternehmensberatung. Er war Partner bei Deloitte Consulting und führte davor ein eigenes Consulting-Unternehmen. Frühere Stationen seiner Karriere waren Diebold Management Consulting und Nixdorf Computer AG. In seiner neuen Rolle berichtet Schmitt direkt an den Europa-Verantwortlichen Frank Kaalen.

Das Board of Directors von Unisys hatte vergangenen Monat bekannt gegeben, dass der derzeitige Chairman, President und CEO Lawrence Weinbach, 64, bis Januar 2006 als Chairman im Amt bleiben wird. Als CEO plant er sich im Januar 2005 zurückzuziehen, doch trage er dann weiterhin als Chairman unter anderem für die Entwicklung und Implementierung der langfristigen Unternehmensstrategie die Verantwortung. Als Teil der Nachfolgeplanung ernannte das Board of Directors mit sofortiger Wirkung Joseph McGrath, 51, zum President und Chief Operating Officer sowie George Gazerwitz, 64, zum Vice Chairman.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neuer Geschäftsführer bei Unisys Deutschland

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *