Blogging: Google gewährt Einblicke in seine Seele

Auch politische Ziele werden verfolgt

Seit vergangenem Montag sind auch Google-Mitarbeiter in der immer größer werdenden Blogging-Gemeinde. Das Unternehmen hat ein „Diary of Corporate Musings“ ins Leben gerufen, das Außenstehenden einen Einblick in die Unternehmenskultur geben soll.

„Google Blog hat das Look and Feel eines normalen Blogs. Wir werden dort regelmäßig posten“, schreibt Googles Blogger Program Manager Evan Williams. Google promotet derzeit auch ein neues Blogging-Tool, das das Unternehmen Anfang des vergangenen Jahres von Para Labs übernommen hatte.

Williams machte zwar Witze darüber, dass in dem Blog vielleicht auch mal das Frühstück der Google-Gründer beschrieben sein wird, aber schon am ersten Tag wurde deutlich, dass mit dem Blog auch politische Ziele verfolgt werden. So thematisiert ein Eintrag auch Googles Pläne, über das Silicon Valley hinaus, beispielsweise in Bangalore oder Zürich, aktiv zu werden. Vor dem Hintergrund der diesjährigen US-Präsidentschaftswahlen wird das Thema Offshoring derzeit heiß diskutiert.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Blogging: Google gewährt Einblicke in seine Seele

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *