Nokia bringt 3G nach Polen

Auslieferungsbeginn im Mai

Nokia wird den polnischen Mobilfunkanbieter Polkomtel, Betreiber des Mobilfunknetzwerks Plus GSM, mit 3G-Technologie versorgen. Zusätzlich wird der finnische Mobilfunkriese entsprechend einem bestehenden Vertrag zwischen den beiden Unternehmen die GSM/EDGE-Infrastruktur von Polkomtel ausbauen. Wie Nokia heute, mitteilte, wird die Lieferung der 3G-Technologie noch im Mai beginnen.

Über finanzielle Details des Vertrages sowie über die voraussichtliche Inbetriebnahme des 3G-Netzes wurde nichts bekannt gegeben. Nokia soll Polkomtel im Rahmen der Vereinbarung mit Netzwerktechnologie für beide Netze versorgen und übernimmt die Implementierung, die Optimierung sowie beratende Tätigkeiten im 3G-Bereich.

„Wir sind erfreut, unseren Teil dazu beizutragen, dass 3G nach Polen kommt“, sagte Wojciech Pytel, Managing Director bei Nokia Poland. „Polen ist bereit für 3G und wir versichern, dass wir bereit sind, 3G zu liefern“, sagte Polkomtel-CTO Thomas Eberle. Polkomtel ist bereits seit 1996 Technologie-Partner von Nokia. Der Mobilfunkbetreiber sieht sich selbst als Technologieführer in Polen und hat nach eigenen Angaben als landesweit erster Anbieter sowohl GPRS als auch MMS kommerziell gelauncht.

Themenseiten: Kommunikation, Nokia, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nokia bringt 3G nach Polen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *