Citigroup erhöht Angebot für Hynix-Sparte

Markterholung bringt Wertsteigerung

Die Citigroup hat ihr Angebot für die Nicht-Speicheraktivitäten des südkoreanischen Chipherstellers Hynix um 76 Prozent auf 925 Milliarden Won (657,6 Millionen Euro) erhöht. Knapp ein Drittel, nämlich 350 Milliarden Won (248,8 Millionen Euro), sollen in Form von Darlehen über die Kreditinstitute beglichen werden. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf Bankenkreise.

Der hoch verschuldete Chiphersteller hatte sich vor rund eineinhalb Jahren mit seinen Kredit gebenden Banken auf ein Maßnahmenpaket geeinigt, um trotz der Verluste liquide zu bleiben. Dazu gehörte auch der Verkauf von nicht zum Kernbereich gehörenden Unternehmensteilen. Erst Mitte April hatte Hynix allerdings die Gespräche mit der Citigroup über einen Verkauf seiner Nicht-Speicheraktivitäten abgebrochen.

Die Erholung auf dem Chipmarkt mit in die Höhe schießenden Preisen für DRAM-Chips sowie ein Nettogewinn von 351,1 Milliarden Won (249,6 Millionen Euro) im ersten Quartal 2004 hatten den Wert der Hynix-Sparte steigen lassen. Nach Analystenmeinung wird Hynix den weiteren Verkauf von Unternehmensteilen allerdings fortsetzen. Um wettbewerbsfähig bleiben zu können, müssten enorme Investitionen in die DRAM-Produktion getätigt werden. Die Banken sind laut WSJ mit dem erhöhten Angebot der Citigroup zufrieden. „Das angehobene Gebot wird Hynix mit den entsprechenden Barmitteln versorgen, um wieder auf die Beine zu kommen“, sagte ein Bankensprecher. Der Verkauf der Aktivitäten ist allerdings von der Zustimmung durch Aufsichtsrat und Aktionäre abhängig.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Citigroup erhöht Angebot für Hynix-Sparte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *