Sasser: Experten warnen vor weiteren Gefahren

Wurm wird nie ganz aus dem Internet verschwinden

Zwar hat die Verbreitung des am vergangenen Freitag erstmals aufgetauchten Internet-Wurms Sasser nicht die Ausmaße seines Vorgängers MS Blaster erreicht, Experten warnen aber vor weiteren Gefahren.

So könnte beispielsweise eine Kombination aus Sasser und Netsky auftauchen, die sich, um nicht von den Firewalls der Firmen geblockt zu werden, zunächst per E-Mail verbreitet und dann innerhalb der Unternehmen ohne das Zutun der Nutzer. „Die Ausbreitung von Sasser ist durch Firewalls gehemmt, durch die Übermittlung verseuchter E-Mails könnte diese Schranke überwunden werden“, so Jimmy Kuo, Anti-Viren-Spezialist bei Mc Afee.

Inzwischen verbreitet sich Sasser deutlich langsamer. Die meisten betroffenen Unternehmen und Anwender haben ihre Probleme im Griff. Wie andere Würmer wird jedoch wohl auch Sasser nie ganz aus dem Internet verschwinden. Experten haben darauf hingewiesen, dass insbesondere viele Privatanwender nicht mit einem solchen Problem umgehen können. Der ein oder andere Rechner wird sich so wohl auch in nächster Zeit weiterhin als Wurm- und Virenschleuder betätigen.

Microsoft scheint jedoch aus den vergangenen Wurm-Attacken gelernt zu haben. Das Unternehmen hat innerhalb von 24 Stunden nach Ausbruch der Wurm-Epidemie ein ActiveX-Control zur Verfügung gestellt, das es auch wenig versierten Nutzern ermöglicht, ihr System wieder von Sasser zu befreien.

Weitergehende Informationen und Tools zum Entfernen von Sasser finden Sie in einem Schwerpunkt-Artikel von ZDNet.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

6 Kommentare zu Sasser: Experten warnen vor weiteren Gefahren

Kommentar hinzufügen
  • Am 9. Mai 2004 um 12:28 von E. Jahnke

    ActiveX-control von MS –> !SASSER!- Wo zu finden ?
    WO bei MS kann ich dieses "ActiveX-control" finden, das MS lt. Ihrem Newsletter "Daily Update v. 07. Mai 2004" wg. SASSER zur Verfügung gestellt haben soll ?
    Ich bitte freundlichst um Hilfe.

    • Am 10. Mai 2004 um 7:03 von uran

      AW: ActiveX-control von MS –> !SASSER!- Wo zu finden ?
      Hallo,

      hier!

      http://www.microsoft.com/germany/ms/security/sasser.mspx

      Mfg URan

      PS: Der Link ist gleich unter http://www.microsoft.de auf der Startseite der erste Banner! ;-)

    • Am 10. Mai 2004 um 16:13 von E. Jahnke

      AW: AW: ActiveX-control von MS –> !SASSER!- Wo zu finden ?
      @URAN,
      danke, doch das hatte ich gefunden. Ist MS04-011 (837532), das ich schon lange installiert habe. Ausserdem findet man dort Tips + Rem Tool etc.

      Meine Anfrage bezog sich auf das in dem Zdnet-Artikel erwähnte "ActiveX-control" – ist das in KB835732, bzw. MS04-011 mit drin ?

      Danke für die freundliche Hilfe :)

  • Am 12. Mai 2004 um 23:18 von Wilfried Odinius

    Sasser E
    Kommentar abgeben ist ja gut, aber wo kann man die Kommentare ohne "Mühe" alle nachlesen, ohne erst vorher seinen Kommentar abgeben zu müssen? Dies sollte m.E. bei diesem Thema einfacher möglich sein. Ich bitte um kurze Antwort an meine eMail-Adresse

  • Am 13. Mai 2004 um 15:49 von fedup

    Art.:Sasser uva! > ZDNET-Fehler GRUNDSATZ!
    Seit ich diesen newletter beziehe, vermisse ich (und wie gelesen auch andere user)die zu den Artikeln gehörigen LINKS.[Vor allem, wenn es um Patches geht!!]
    Hierauf dürfte die allgemeine Verunsicherung basieren.
    BITTE Zdnet – seid so freundlich :=)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *