Jeden Monat 2000 Tablet-PC-Verkäufe in Deutschland

Fujitsu Siemens führt den Markt mit 28 Prozent an

Einer Studie von Canalys.com zufolge wurden im ersten Quartal des Jahres 2004 rund 6000 Tablet PCs in Deutschland verkauft. Das entspricht etwa 2000 Verkäufen pro Monat. Marktführer ist Fujitsu Siemens mit 28 Prozent oder 1700 Stück.

Canalys.com definiert dabei Tablet-PCs als PCs, die ohne angesteckte Stromversorgung arbeiten, ein integriertes Display besitzen und sowohl Hardware- als auch Software-seitig stiftbasierte Eingabe zum Standard machen. Es handelt sich also nicht ausschließlich um Geräte mit Windows XP Tablet PC Edition als Betriebssystem.

Fujitsu Siemens führt seine Marktführerschaft auf 12 Jahre Erfahrung im Bereich Tablet PC zurück. Aktuelle Modelle des Herstellers sind das Stylistic ST5010 mit 12,1-Zoll-Display und einem Gewicht von 1,54 Kilogramm, die Outdoor-Variante mit lichtstarkem 10,4-Zoll-Display und die Geräte der Lifebook-T-Serie, die als Convertibles durch Drehen des Bildschirms schnell in Standard-Notebooks umgebaut werden können.

Themenseiten: Business, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Jeden Monat 2000 Tablet-PC-Verkäufe in Deutschland

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *