Longhorn soll Laptop aufpeppen

Einfachere und schnellere Nutzung durch neue Features

Microsoft plant für das für Mitte 2006 angekündigte neue Betriebssystem Longhorn eine Reihe von Features, die Laptops eine ähnliche Benutzerfreundlichkeit wie herkömmlicher Unterhaltungselektronik verleihen. Ziel ist vor allem die vereinfachte und schnellere Verwendung von Laptops bei der Verwendung mit anderen Geräten insbesondere bei Medienanwendungen. Anvisiert ist die Unterstützung mehrerer Displays und Monitore, ein eigenes Interface für Medienanwendungen sowie ein „Mobility Center“ innerhalb von Longhorn.

„Wir arbeiten daran, (die Verwendung) wirklich schnell zu machen“, erklärte Matti Suokko vom Microsofts MobilePC-Sparte. Der Laptop soll nicht nur mit alltäglicher Unterhaltungselektronik kompatibler sein, sondern auch die Verwendung des Laptops soll ein ähnliches Erlebnis wie bei TV, Videorekorder & Co werden. Dafür sind zurzeit mehrere neue Features im Gespräch, viele davon seien aber erst in der Planungsphase.

Eines der geplanten Features ist laut Cnet ein eigenes User-Interface für Medienanwendungen. Dadurch soll es möglich werden, Filme, Musik und dergleichen sofort abzuspielen ohne in das Betriebssystem des Computers einzusteigen.

Die Unterstützung multipler Displays soll Hardwareherstellern die Möglichkeit geben, an der Außenseite der Laptops kleine Displays anzubringen. Dadurch könnten Funktionen wie Kalender und Organizer, Batterie- und Netzwerkstatus verwendet werden ohne den Laptop zu öffnen. Ein „Mobility Center“, ähnlich dem „Security Center“ für Windows XP Service Pack 2, soll eine zentralisierte Kontrolle für mobile Einstellungen sein.

Verschiedene Profile wie „Unterwegs“ oder „Präsentation“ sollen so einfacher erstellt werden können. Weiters soll die Verwendung externer Monitore wesentlich vereinfacht und die Adhoc-Installation von Wireless-Networks verbessert werden.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Longhorn soll Laptop aufpeppen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *