Dual-Core-Opteron Ende 2005

Versionen für Server und Workstations fest eingeplant, Desktop-Variante noch offen

AMD-Oberhaupt Hector Ruiz hat auf der Jahreshauptversammlung des Unternehmens den Opteron mit Dual-Core offiziell verlautbart. Er soll in der zweiten Jahreshälfte 2005 auf den Markt kommen. Die Kraft der zwei Herzen soll zunächst aber nur in den Versionen für Server und Workstations wirken.

Ruiz äußerte sich auch zu der Option eines Desktop-Chips mit zwei Prozessorkernen: Diese sei prinzipiell machbar, im Moment glaube man jedoch nicht an eine Rentabilität solcher Systeme.

Lesen Sie zum Thema Opteron ein Gespräch mit dem deutschen AMD-Geschäftsführer Jochen Polster
.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dual-Core-Opteron Ende 2005

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *