Altiris steigert den Umsatz

Reingewinn im ersten Quartal von 3,1 Millionen Dollar

Der Experte für Systemmanagement Altiris hat im 17. Quartal in Folge den Umsatz gesteigert. Das US-amerikanische Unternehmen mit zwei Niederlassungen im deutschsprachigen Raum hat seinen Umsatz im Q1 2004 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 79 Prozent auf 37,4 Millionen Dollar und im Vergleich zu erhöht.

Der Reingewinn nach GAAP betrug 3,1 Millionen Dollar, während in Q1 2003 ein Ergebnis von 2,5 Millionen Dollar ausgewiesen wurde. „Das war ein ausgesprochen starkes Quartal für Altiris“, kommentiert Tobias Jänchen, Vertriebsleiter Zentraleuropa bei Altiris. „Gerade in Europa kann uns die jüngst geschlossene Kooperation beim Client- und Server-Management mit Fujitsu Siemens Computers weitere Kundenkreise erschließen. Außerdem stimmen uns die ersten Reaktionen auf Altiris 6.0, das im Q1 2004 veröffentlichte wichtigste Produkt-Update der vergangenen 2 Jahre, optimistisch.“

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Altiris steigert den Umsatz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *