VoIP-Spamfilter gegen Werbebotschaften am Telefon

Unerwünschte Anrufe bereits vor Vermittlung ins Netz gefiltert

Die Pan Amp hat mit FAS-VoIP den nach eigenen Angaben weltweit ersten Spamfilter für Internettelefonie (VoIP) entwickelt. Der Filter ist demnach bereits bei einem Telekommunikationsanbieter installiert und filtert die Anrufe mit den unerwünschten Werbebotschaften noch vor ihrer Vermittlung in die Netze, heißt es in einer Aussendung von heute, Montag.

„FAS-VoIP ergänzt die derzeitigen Möglichkeiten, unerwünschte Werbebotschaften zu verhindern, um eine ganz neue Dimension“, sagte der Pan-Amp-Vorstand Bert Weingarten. „Durch die patentierte FAS-Technologie werden der Zugriff und die Vermittlung auf Internetdienste und die auf IP-Telefonie basierenden Spezialdienste zusätzlich wesentlich schneller“, so Weingarten.

Pan Amp bietet nach eigenen Angaben ein umfangreiches Angebot an Filter-Technologien, Internet-Filtern und Firewall-Systemen, die in Unternehmen, Behörden und öffentlichen Einrichtungen eingesetzt werden. Das Unternehmen liefert seine IT-Security-Lösungen an Geschäftspartner in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu VoIP-Spamfilter gegen Werbebotschaften am Telefon

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *