ECM-Studie für Deutschland

Ixos, die Universität Kiel, Blue Pier und contentmanager.de initiieren eine Bestandsaufnahme

Blue Pier, contentmanager.de, Ixos Software und die Universität Kiel haben gemeinsam eine Online-Studie mit dem Titel „Enterprise Content Management – Von der Vision zur Realität“ gestartet. Ziel der Studie ist eine Bestandsaufnahme zum Einsatz von Enterprise Content Management (ECM) in deutschen Unternehmen. Die Studie untersucht die Erfolgsfaktoren für ECM-Projekte und soll darüber hinaus die Investitionsprioritäten aus Sicht der Entscheider genau unter die Lupe nehmen.

Die Befragung wird online auf der Webseite von contentmanager.de durchgeführt und läuft bis Mitte Mai. Teilnehmer erhalten auf Wunsch die Studie kostenlos zugesandt. Die ersten Ergebnisse werden auf der Frühjahrskonferenz des Content Management Forums 2004 vom 20. April bis 4. Mai in den Städten München, Düsseldorf, Stuttgart und Frankfurt vorgestellt.

„Enterprise Content Management (ECM) vereint die bislang isolierten IT-Systeme auf den Gebieten Content Management, Dokumentenmanagement, Collaboration, Workflow-Management, Imaging/Scanning und Archivierung. Mit Hilfe von ECM lässt sich strukturierter und unstrukturierter Content entwickeln, erfassen, qualifizieren, publizieren und verteilen. Die Anwender können gezielt Inhalte in großen Informationsmengen finden und diese gemäß den gesetzlichen Regelungen archivieren“, so Professor Tobias Kollmann, Lehrstuhl für Electronic Business, Universität Kiel.

Themenseiten: Business, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu ECM-Studie für Deutschland

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *