Transtec übernimmt Storage-Spezialisten

Triple Stor-Geschäftsführer übernimmt Competence Center Storage

Transtec hat den Storage-Spezialisten Triple Stor übernommen. Der bisherige Geschäftsführer, Yalcin Dincer, soll Vice President des neuen Competence Centers Storage und Mitglied der Geschäftsleitung von Transtec werden. Das Know how von Triple Stor soll in das neue Competence Center Storage der Transtec einfließen.

Mit diesem Schritt und der Neugründung eines Competence Centers Storage will Transtec seinen strategischen Geschäftsbereich Storage ausbauen und seine die Position unter den zehn größten Speicheranbietern in Europa stärken. „Die Übernahme der Triple Stor GmbH ist für Transtec eine deutliche Kompetenzerweiterung. Für die Kunden der neuen Triple Stor ergeben sich insbesondere Vorteile durch die große Fertigungs- und Logistikleistung von Transtec“, so Weißhaar weiter.

Die gesamte Transtec-Produktpalette sei damit auch allen Triple Stor-Händlern zugängig, so der Vorstandsvorsitzende. Triple Stor bedient die drei Marktsegmente Direct-Attached-Storage, Network-Attached-Storage und Storage-Area-Network. Hinzu kommen noch die drei Standards ATA, SCSI und Fibre-Channel. Bereits im vergangenen Jahr hatte sich Transtec mit der Übernahme der Dr. Koch Computertechnik AG und der gleichzeitigen Gründung des Competence Centers Cluster im Bereich für den Supercomputing-Markt gerüstet.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Transtec übernimmt Storage-Spezialisten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *