Monster kauft Jobpilot

Adecco erhält dafür 74,5 Millionen Euro


Monster kauft Jobpilot. Der weltgrößte Personalvermittler Adecco hat seinen Internet-Stellenmarkt Jobpilot an dessen Konkurrenten abgetreten und kassiert dafür 74,5 Millionen Euro. Adecco erhalte eine Million Monster-Aktien im Wert von rund 23,4 Millionen Euro und 51,1 Millionen Euro in bar

Vor zwei Jahren hatte Adecco Jobpilot für rund 70 Millionen Euro gekauft. Mit der Übernahme steigt Monster zum Marktführer in Deutschland auf.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Monster kauft Jobpilot

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *