Trend Micro meldet Rekordergebnis

Für das erste Quartal 2004

Antiviren-Experte Trend Micro hat die Ergebnisse für das erste Quartal 2004 vorgestellt. Der Umnsatz erreichte in diesem Zeitraum 126 Millionen Dollar und steigerte sich damit gegenüber dem Vergleichsquartal 2003 um 25 Prozent. Der Nettogewinn kletterte gegenüber dem ersten Quartal 2003 um 81 Prozent auf 29 Millionen Dollar.

Weltweit konnten alle Regionen eine positive Entwicklung gegenüber dem Vorjahresquartal verzeichnen. Auf Produkte für Unternehmen entfielen rund 78 Prozent und auf Endkundenprodukte rund 22 Prozent des Nettoabsatzes.

„Trend Micro hat im ersten Quartal eine Reihe neuer und innovativer Lösungen eingeführt, mit denen wir das Versprechen unserer Enterprise Protection Strategy einlösen. Dazu gehört zum Beispiel die Network VirusWall. Darüber hinaus weisen auch unsere Ende letzten Jahres vorgestellten Produktlinien für kleine und mittlere Unternehmen eine positive Entwicklung auf.“, so Steve Chang, CEO und Mitbegründer von Trend Micro.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Trend Micro meldet Rekordergebnis

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *