Brenner mit Videokarte von Iomega jetzt verfügbar

DVD-Laufwerk mit Video-Anschlüssen kostet 429 Euro

Iomega meldet die Verfügbarkeit des „Super DVD Quiktouch 8x Video Burner“. Die Besonderheit des Geräts ist eine integrierte Video-Capture-Karte mit Schnittstellen für RCA-Video, S-Video und RCA-Audio. Das heißt, dass etwa der Videorekorder direkt an den Brenner angeschlossen und aus dem Material eine DVD erstellt werden kann. Der Quiktouch 8x unterstützt sowohl die TV-Standards PAL/Secam als auch NTSC.

Der Iomega Quiktouch 8x beschreibt DVD+RW-Medien mit 4x-Geschwindigkeit und liest sie mit 12x. Das 8x im Namen bezieht sich auf das Beschreiben von DVD+R. Der Brenner unterstützt aber auch das DVD-R(W)-Format und beschreibt zudem CD-R(W)-Medien. Mit dem PC wird er per USB 2.0 verbunden.

Der Brennvorgang kann per Knopfdruck aktiviert werden. Mehr Kontrolle hat der Nutzer mit den beiliegenden Programmen Hotburn Pro von Iomega selbst, Sonic My DVD. Außerdem liegen der Player Sonic Cineplayer, Musicmatch Jukebox sowie Adobe Photoshop Album SE bei. Iomega empfiehlt dem Fachhandel einen Verkaufspreis von 429 Euro.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Brenner mit Videokarte von Iomega jetzt verfügbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *