Dell wieder weltgrößter PC-Hersteller

Weltweit wurden im ersten Quartal 45,3 Millionen Geräte verkauft

Der Computerhersteller Dell war im abgelaufenen Quartal laut Gartner wieder der weltgrößte PC-Hersteller und hat seinen schärfsten Konkurrenten HP bei den Stückzahlen um eine Million überholt. Insgesamt konnte der neue Marktführer 7,7 Millionen PCs absetzen.

Nach der Übernahme von Compaq im Sommer 2002 wurde der Spitzenplatz zwischen HP und Dell häufiger hin und her gereicht. Durch das starke Wachstum von 28 Prozent im ersten Quartal konnte sich Dell jedoch deutlich von HP absetzen. Das Unternehmen hat ein Wachstum von nur 16 Prozent erreicht.

Der Gesamtmarkt ist laut dem Marktforschungsunternehmen IDC in einer guten Verfassung. Im ersten Quartal seien weltweit 41,3 Millionen Rechner verkauft worden, was im Vergleich zum Vorjahresquartal einer Steigerung von 17 Prozent entspricht.

Die positiven Zahlen seien überwiegend auf die anziehenden IT-Investitionen bei Unternehmen zurückzuführen. Europa sei der am schnellsten wachsende Markt gewesen.

Themenseiten: Business, Dell

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell wieder weltgrößter PC-Hersteller

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *