Software AG verkauft Beteiligung an SAP Systems Integration

Die SAP zahlt dafür 26 Millionen Euro


Die Software AG, Darmstadt, teilte ad hoc mit, sich von der gesamten Beteiligung an der SAP Systems Integration AG, Dresden, zu trennen. 1272.100 Aktien gehen an die SAP in Walldorf. Ein entsprechender Vertrag sei heute unterzeichnet worden. Die SAP zahle 20,40 Euro pro Aktie, insgesamt 25.950.840 Euro. Der Kaufpreis entspricht dem öffentlichen Übernahmeangebot, das die SAP am 23. März 2004 angekündigt hatte.

Die Transaktion soll in den nächsten Tagen erfolgen. Die Software AG wird damit ihre liquiden Mittel um 26 Millionen Euro erhöhen und im zweiten Quartal 2004 einen zusätzlichen Gewinn nach Steuern in Höhe von 24 Millionen (88 Euro cent pro Aktie) ausweisen.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Software AG verkauft Beteiligung an SAP Systems Integration

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *