Intel stellt neue Xscale-Generation vor

Xscale-Prozessoren für Handys und PDAs kommen mit MMX- und Speedstep-Technologie

Die neue Intel Xscale Prozessor-Generation, die Serie PXA27x, bisher unter dem Namen Bulverde vorgestellt, liefert mit der integrierten Wireless MMX-Technologie bessere Unterstützung für Multimedia-Anwendungen und 3D-Spiele. Außerdem kommt in den CPUs die Stepspeed-Technologie zum Einsatz, die ähnlich wie Centrino-Chips Strom dadurch sparen, indem sie die Taktfrequenz entsprechend der Anforderungen variieren.

Weiter integrierte Intel zum ersten Mal Sicherheits-Features wie Trusted Boot, welches das Beschreiben des Flash-ROM verhindern soll, sowie die sichere Speicherung privater Informationen durch Verschlüsselungs-Techniken und die Unterstützung gängiger Sicherheitsprotokolle. Außerdem sind die neuen Prozessoren nun in der Lage, integrierte Digitalkameras mit mehreren Megapixeln Auflösung zu unterstützen.

Die Prozessoren wird es in Varianten mit Taktfrequenzen von 312, 416, 520 und 624 MHz geben. Bei einer Menge von 10.000 Stück starten die Preise für das Modell mit der niedrigsten Taktfrequenz bei 32 Dollar.

Zusätzlich zu den Xscale-CPUs gab Intel auch einen neuen Grafik-Chip für mobile Endgeräte bekannt: den 2700G. Damit sollen auf VGA-Displays eine Wiedergabe in DVD-Qualität möglich sein und Videoformate wie MPEG-2, MPEG-4 und Windows Media Video 9 unterstützt werden. Eine Auflösung mit bis zu SXVGA-Qualität und ein Dual-Display-Modus sollen sich besonders für Anwendungen wie Video-Konferenzen und Präsentationen direkt vom PDA eignen. Der Chip wird bei einer Menge von 10.000 Stück 17 Dollar kosten.

Themenseiten: Hardware, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Intel stellt neue Xscale-Generation vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *