Roxio liefert Photosuite 7 Platinum aus

Neu sind Funktionen für Multimedia-Diashows, Tools zur Bearbeitung einzelnen Ebenen sowie Video CD-Authoring-Features

Roxio hat die englische Version seiner Fotobearbeitungs-Software Photosuite 7 Platinum angekündigt. Die Nachfolgerversion von Photosuite 5 Platinum wartet mit Neuerungen auf, wie beispielsweise Funktionen für Multimedia-Diashows, Tools zur Bearbeitung einzelnen Ebenen sowie Video CD-Authoring-Features. Diese Komponenten wurden ursprünglich für Roxio Creator 7 entwickelt.

Zu den Neuerungen in PhotoSuite 7 Platinum gehoeren eine Smart Capture-Funktion zum Einlesen von Fotos und Videos aus Digitalkameras, Scannern oder Speichermedien. Außerdem verfügt das Programm über einen Label Creator sowie ein Medien-Management-System, in dem Fotos, Video-Clips, Audio-Dateien und Multimedia-Projekte organisiert und auf CD und DVD gebrannt werden können.

Die Suite 7 Platinum wird voraussichtlich Anfang Juni 2004 für 49,99 Euro im Handel verfügbar sein. Die Vollversion von Photosuite 7 Platinum ist Bestandteil des Roxio Creator 7, der in der deutschen Version ab Mai 2004 für 99 Euro im Handel verfügbar sein wird.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Roxio liefert Photosuite 7 Platinum aus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *