Comcast übernimmt Tech TV

Kabelnetzbetreiber will inhaltliches Angebot stärken

Der US-Kabelnetzbetreiber Comcast will den TV-Sender Tech TV übernehmen, bislang im Besitz von Microsoft-Mitbegründer Paul Allen. Tech TV soll mit dem G4 Comcast Video Game Network fusioniert werden. Finanzielle Details wurden nicht bekannt.

Comcast hatte G4 im Jahr 2002 auf den Markt gebracht, um sich ein Stück des elf Milliarden Dollar großen Videospiel-Marktes zu sichern. Da Unternehmen ist zwar hauptsächlich als TV- und Internet-Kabelnetzbetreiber bekannt, besitzt aber Anteile an zahlreichen TV-Sendern, darunter „The Golf Channel“, „Outdoor Live Network“ sowie „E! Entertainment Television“.

In letzter Zeit hat Comcast durch ein Übernahmeangebot für den Entertainment-Konzern Disney von sich reden gemacht. Im Februar dieses Jahres machte das Unternehmen ein Angebot in Höhe von 66 Milliarden Dollar für Disney. Analysten zufolge ist das Zustandekommen des Deals aufgrund des zu niedrigen Angebotes und Widerständen von Aktionären beider Unternehmen jedoch fraglich. Noch zu frisch sind die Erinnerungen an den Fusions-GAU AOL Time Warner.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Comcast übernimmt Tech TV

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *