Aldi wird demnächst Smartphone verkaufen

Smartphone mit Microsoft Betriebssystem stammt von Medion

Im Internet kursierenden Gerüchten zufolge will der Discounter Aldi demnächst ein Smartphone mit Microsoft Betriebssystem anbieten. Über Zeitpunkt und Preis ist noch nichts bekannt. Die Information wurde inzwischen von der Smartphone-Site msmobiles.com bestätigt.

Zuerst geriet das Gerücht in Umlauf, als ein ROM-Upgrade für das Smartphone SPV e200 vom Mobilfunkanbieter Orange gehackt und im Quellcode der Name des Handelskonzerns Medion entdeckt wurde. Weiteren Hinweisen zufolge soll das Gerät unter dem Namen Qtek 8060 verkauft werden.

Man darf davon ausgehen, dass das Mobiltelefon mit Organizer-Funktion im Vergleich zu anderen Smartphones beim Discounter recht günstig über den Ladentisch gehen wird.

Themenseiten: Hardware, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Aldi wird demnächst Smartphone verkaufen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *