Telefónica und Airdata offerieren Funk-DSL

Raum Stuttgart: "PortableDSL" bietet vergleichbare Leistung wie Festnetz DSL

Der IP-Carrier Telefónica und der Internet-Access-Carrier für die letzte Meile Airdata haben gemeinsam „PortableDSL“ gestartet. Das Produkt ermögliche – wie mit einem Festnetz-DSL-Anschluss – das Abrufen von E-Mails, die Recherche im Internet, das Verschicken von Fotos oder das Anschauen von Videos mit Breitbandgeschwindigkeit. Als Zielgruppe nennen die Unternehmen sowohl private Anwender als auch Freiberufler und Unternehmen.

Im Raum Stuttgart bieten die Partner laut eigenen Angaben eine zu herkömmlichen Festnetz DSL-Produkten vergleichbare Leistung (Übertragungsraten von bis zu 768/128 KBit/s). Die eingesetzten Sicherheitselemente sind die Verschlüsselung an der Funkschnittstelle mit einem lasse sich das auf 3G-Sicherheitsstandards beruhende Netz nicht abhören.

„Wir wollen mit dieser Partnerschaft erreichen, dass man in naher Zukunft nicht nur ortsabhängig, sondern bundesweit das Internet auch kabellos nutzen kann“, so Thomas Dunn, Vice President Marketing & Sales der Telefónica Deutschland GmbH.

Themenseiten: DSL, Telefónica, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Telefónica und Airdata offerieren Funk-DSL

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *