Halbleiterhersteller wollen Krebsstudie finanzieren

Vergleich mit anderen Branchen geplant

Die SIA (Semiconductor Industry Association), ein Branchenverband verschiedener Halbleiterhersteller, hat angekündigt, eine Krebsstudie mit möglicherweise weit reichenden Auswirkungen finanziell zu unterstützen. Inzwischen gebe es über früher praktizierte Herstellungsprozesse und die Demographie der Beschäftigten genügend aussagekräftige Daten. Die Studie soll die Krebsrate von Beschäftigten in der Halbleiterproduktion mit der von anderen Branchen vergleichen.

„Die Industrie hat immer nach Möglichkeiten gesucht, um die Herstellungsprozesse umweltfreundlicher zu machen und die Gesundheitsbedingungen für die Beschäftigten zu verbessern“, so SIA-Vorsitzender George Scalise.

Kritiker bemängeln seit Jahren, dass die Halbleiterbranche zu wenig getan hat, um ihre Angestellten vor den bei der Herstellung verwendeten giftigen Chemikalien zu schützen. Die Branche hätte außerdem versucht, Erhebungen über die Krebsraten und andere Risiken zu unterbinden.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Halbleiterhersteller wollen Krebsstudie finanzieren

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *