IBM mit neuen Servern für den Mittelstand

Die E-Server X-Series 206 und 306 sind mit Intel Pentium 4-Prozessoren ausgestattet

IBM hat zwei neue Server für kleine und mittelständische Unternehmen im Angebot. Beide neuen Systeme, es handelt sich um der E-Server X-Series 206 und der X-Series 306, sind mit Intel Pentium 4-Prozessoren ausgestattet.

Die Server basieren auf der IBM X-Architecture. Sie bieten neue Features zur Verwaltung der Server, wie sie bisher nicht in Einstiegsmodellen verfügbar waren. Dazu gehören beispielsweise Simpleswap ATA-Laufwerke, die auch ohne Schraubenzieher ausgewechselt werden können sollen. Weiteres neues Featurre ist der ServeRAID-7T SATA RAID Adapter 7e für höhere Systemsicherheit.

Beide Server sind für Kleinunternehmen vorgesehen, da sie eine kostengünstige und Platz sparende Verwaltung und eine hohe Datensicherheit bieten. Die Server sind ab sofort erhältlich.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IBM mit neuen Servern für den Mittelstand

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *