Zentrale E-Mail-Verschlüsselung und Signatur

Secure Mail-Gateway für abhörsichere Post

Der IT-Security-Spezialist bone labs stellt auf der CeBIT in Hannover sein „Secure Mail-Gateway“ auf Basis einer skalierbaren Blad-Server-Appliance vor. „T/bone Secure Mail-Gateway“ ist ein Security-Server, der an zentraler Stelle die E-Mail-Verschlüsselung und -Signatur für ein ganzes Unternehmen leisten kann.

Das System arbeitet nach den Standards S/MIME und OpenPGP und verfügt über ein weit gehend automatisches Kay-Management. Software-Installationen auf den Arbeitsplatzrechnern der Unternehmen sind nicht erforderlich. Das „Secure Mail-Gateway“ lässt sich in parallelen, synchronisierten Instanzen als Cluster betreiben und arbeitet schon heute weitestgehend konform zu ISIS-MTT und S/MIME v3.

Zusätzlich kann der S/MIME-PGP-Server mit Crypto-Hardware-Modulen (HSMs) sowie mit AntiSpam- und AntiVirus-Funktionen erweitert werden. Laut bone labs kann mit der neuen Lösung jedes Unternehmen zu jedem anderen automatisch einen S/MIME-verschlüsselten E-Mail-Verkehr führen.

Themenseiten: CeBIT, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu Zentrale E-Mail-Verschlüsselung und Signatur

Kommentar hinzufügen
  • Am 12. März 2004 um 17:14 von JS

    Wenn’s funktioniert – ne tolle Sache
    Genau so was suchen wir. Ein zentrales System das die Schlüssel verwaltet. Verschlüsselte Mail nach Viren durchkämmen kann, etc.

    Schau ich mir auf der CeBIT auf jeden Fall an.

    • Am 23. März 2004 um 11:12 von Edgar Wunderlich

      AW: Wenn’s funktioniert – ne tolle Sache
      Habe Ihren AW-Eintrag eben gelesen.
      Falls Sie auf der Cebit dieses Produkt nicht haben finden können, so stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

      Gerne sehen wir einer Kontaktaufnahme oder einem Vor-Ort Termin entgegen

      C1 Securos GmbH
      Herr Edgar Wunderlich
      Robert-Koch-Straße 50
      55129 Mainz

      Tel.: 06131-97203-23
      Mobil: 0160-96332505

      Mit freundlichen Grüßen

      Edgar Wunderlich
      – Director Sales –

  • Am 12. März 2004 um 17:25 von JS

    Gibt’s die Firma wirklich? Auf der CeBIT Homepage nicht zu finden
    Auf der CeBIT Homepage ist weder diese Firma noch das Produkt zu finden

    • Am 12. März 2004 um 20:47 von Vasya Pupkin

      AW: Gibt’s die Firma wirklich? Auf der CeBIT Homepage nicht zu finden
      Die Internetseite lautet http://www.c1-sec.com/. Auf CEBIT sind die bei ihrem Partner eracom in Halle 17, Stand B02 zu finden. Apropos, GOOGLE rules.

  • Am 15. März 2004 um 15:38 von JB

    Das gibt’s schon lange…
    … hier http://www.onaras.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *