Java Community Process (JCP) 2.6 vorgestellt

Neue Teilnahme-Regularien solen den frühzeitigen Zugriff auf Spezifikationsentwürfe sichern

Das Program Management Office (PMO) und das Exekutivkomitee des Java Community Process (JCP) hat mit dem Dokument JCP 2.6 seine neuen Teilnahme-Regularien vorgestellt. Die Programmerweiterung soll der Java-Entwicklergemeinde den frühzeitigen Zugriff auf Spezifikationsentwürfe ermöglichen.

Für Entwickler stellten PMO und JCP eine vereinfachte Teilnahme am Java Standards-Definitionsprozess in Aussicht. Die Neuerungen sind Bestandteil der finalen Ausgabe des Java Spezifikationsantrages (JSR) 215 sowie des neuen Java Process-Dokuments. Dieses ist verfügbar unter jcp.org/en/procedures/jcp2.

Themenseiten: Software, Sun Microsystems

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Java Community Process (JCP) 2.6 vorgestellt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *