Aussteller- und Produktsuche

Wer seine Messestunden intensiv nutzen will, sollte sich im Vorfeld bereits ausführlich informieren. Hilfe leisten hier die drei CeBIT-Suchmaschinen der Deutschen Messe. Hier kann nach Ausstellernamen, Markennamen oder in einer speziellen Produktkategorie gesucht werden.

Aussteller und Produktsuche
Wie in den letzten Jahren gibt es eine Aussteller- und Produktsuche: Hier kann der CeBIT-Besucher wahlweise Aussteller- und Markennamen eingeben, oder auch eine Ländersuche bemühen. So lässt sich beispielsweise eruieren, dass Estlands Gemeinschaftsstand in Halle 3, Stand A23 zu finden ist.

Event-Suche
Wer nicht nach Ausstellern oder Ländern, sondern vielmehr nach Vorträgen und Kongressen zu bestimmten Themen sucht, ist mit der Event-Suche besser beraten. Hier kann die Datenbank wahlweise nach Thema, Veranstalter oder Referent durchforstet werden. So gibt es zum Top-Thema UMTS genau 42 Veranstaltungen auf der Computermesse

Infozoom-Suche
Neu ist in diesem Jahr die sogenannte Info-Zoom-Suche. Laut der Messe soll es damit einen „einzigartigen Überblick über die ausstellenden Unternehmen“ geben. Einzigartig ist das Angebot sicher, allerdings auf den ersten Blick nicht sehr übersichtlich: Es erfordert einige Minuten Einarbeitungszeit. Per Mausklick auf die entsprechende Zelle kann der User wie mit einer Lupe in den für ihn interessanten Datenbereich zoomen.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Aussteller- und Produktsuche

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *