Orsyp nutzt Grid Computing

In der Automation Power Grid-Architektur lassen sich unabhängige Server flexibel zusammenschalten

Job Scheduling-Spezialist Orsyp verwendet ab sofort die Technologie des Grid Processing für seine Job Scheduling-Lösungen. In der Automation Power Grid-Architektur lassen sich unabhängige Server flexibel für die Durchführung automatischer Prozesse zusammenschalten.

Für die Dollar Universe Solutions zum Einsatz kommende Automation Power Grid-Architektur ist eine Weiterentwicklung der bisher verwendeten „kooperativen Architektur“. Sie verbindet autonome Application Server über Systeme und Plattformen hinweg zu einer virtuellen Einheit. Dabei stellt jeder Server entsprechend seiner Plattform und seinen Applikationen die jeweiligen Batch-Services zur Verfügung. Dollar Universe Solutions steuert und kontrolliert den Gesamtprozess über die unterschiedlichen Plattformen, Systeme und Anwendungen hinweg.

„Dollar Universe Solutions verwendet als einziger Job Scheduler die Technologie des Grid-Computing“, sagt Jacques Moulinec, Executive Vice President & Chief of Corporate Operations bei Orsyp. „Auf dieser Basis der Automation Power Grid-Architektur können wir den Unternehmen eine flexible Lösung anbieten.“

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Orsyp nutzt Grid Computing

Kommentar hinzufügen
  • Am 29. März 2004 um 13:06 von Ralf Pickart

    Aussage unrichtig
    Auch das bei uns im Einsatz befindliche Scheduling System (BICsuite der Firma independIT) verwendet Techniken des
    Grid Computings um dynamisch Tasks auf Rechner zu verteilen und so freie Resourcen nutzen zu können. Damit ist Orsyp nicht das einzige Scheduling System welches für sich die ‚Nutzung der Technik des Grid Computing‘ für sich in Anspruch nehmen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *