Hitachi launcht 300 GB Server-Disk

Drive für kritische Speicheranwendungen

Hitachi Global Storage Technologies (Hitachi GST) hat heute eine Server-Festplatte mit einer Kapazität von 300 Gigabyte angekündigt. Die Ultrastar 10K300 rotiert mit 10.000 Umdrehungen pro Minute und wurde für kritische Speicheranwendungen wie Online-Transaktionsprozesse, Datenanalysen und Videobearbeitungen entwickelt.

Im Vergleich zum kleineren Vorgänger wurde Kopf- und Plattendesign verbessert. Das geringe Betriebsgeräusch und die hohe Datenintegrität erreicht die Disk durch eine Flüssigkeitslagerung des Motors. Laut Hitachi erlauben Kapazitäts- und Leistungswerte Systemherstellern noch leistungsfähigere Speichersysteme zu entwickeln. Die Platte wird mit Ultra 320 SCSI und 2Gb/s Fibre Channel (FCAL)-Interface erhältlich sein.

Probemuster des 3,5 Zoll Modells sind bereits ausgeliefert und von namhaften OEMs qualifiziert. Größere Stückzahlen werden aber erst zum Anfang des zweiten Quartals 2004 über den Ladentisch gehen.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Hitachi launcht 300 GB Server-Disk

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *