Bestätigt: Vor Longhorn kommt XP Reloaded

Unternehmen denkt über weitere Zwischenlösung nach SP2 nach, während Analysten eine Verspätung für neues OS prophezeien

Es ist ein langer Weg zu Longhorn – und es könnte eine Zwischenstation geben: Microsoft denkt offenbar über „XP reloaded“ nach, also ein weiteres Update für Windows XP. Dies hat das Unternehmen jetzt gegenüber ZDNet / CNET bestätigt.

Das Update soll demnach auf das Service Pack2 folgen, dass für den Sommer erwartet wird. Laut dem Windows-Product-Manager Greg Sullivan sind die darin enthaltenen Features und Verbesserungen noch nicht festgelegt: „Wir sind auf der Suche nach Mitteln, die Funktionalität von Windows XP zu erweitern“, so Sullivan.

Allerdings gehen Analysten davon aus, dass ein weiteres Update den Launch von Longhorn weiter verzögern würde. „Es gibt ein Windows-Team. Wenn die sich jetzt aufs Update konzentrieren, können sie weniger Zeit und Arbeit in Longhorn stecken“, so der Analyst Rob Helm.

Er rechnet damit, dass Windows XP Reloaded als Zwischenlösung fungiert. Eine Möglichkeit für Microsoft bestünde darin, die im Betriebssystem enthaltenen Programme zu verbessern. Dies würde weniger Zeit kosten, als im Herzstück des OS Änderungen vorzunehmen.

Sollte es tatsächlich zu einer weiteren Verzögerung des Longhorn-Launches kommen, könnte Linux davon profitieren: „Mit jeder Verzögerung weitet sich das Zeitfenster für Entwickler von Linux-Lösungen aus, die diese an Unternehmenskunden verkaufen wollen“, so der Analyst Stephen O’Grady von RedMonk. Microsoft hat vor einiger Zeit ein konkretes Liefer-Datum für Longhorn aufgegeben und spricht nun davon, dass das neue Betriebssystem ausgeliefert wird, „wenn es fertig ist“. Microsoft-Chefdenker Bill Gates spricht selbst von der „größten Herausforderung seit Windows 95“.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu Bestätigt: Vor Longhorn kommt XP Reloaded

Kommentar hinzufügen
  • Am 27. Februar 2004 um 19:45 von Realist

    Selbe Vorgehensweise wie bei ME
    Microsoft wiederholt mal wieder seine Geschäftsidee. Dem Anwender noch kurz ne neue Version reinwürgen und Kasse machen.

  • Am 28. Februar 2004 um 17:16 von Ali Baba

    Das nennt man erst mal an XP Testen!
    Diese Updates SP2 und das anschließende Reloaded Update sind eindeutige zeichen dafür das Windows XP doch nur als Versuchs Kanninchen Funkiert!
    Wenn die Upates Ergolgreich und Stabil sind werden sie auch Unter Longhorn wieder zu finden sein!

  • Am 29. Februar 2004 um 18:01 von Gustav Grewe

    Da habn wia drauv gewaadet!
    is es nich schöön, das onkel billy wieda ein neues xp inne pssline hat? mehr davon, bidde bidde! ich kann gaanich genuch von sein feines M$ betreibsystem kriegen. is doch soo spannend mit den neuen fehlarn die dan kommen!

    • Am 23. März 2004 um 10:46 von DEnnis

      AW: Da habn wia drauv gewaadet!
      aja bist du etwa einer dieser Linux User? wenn ja will ich dazu nur sagen das Linux auch genug fehler hat! Und das man viele fehler erst bei der nutzung von den OS feststellen kann.

  • Am 29. Februar 2004 um 22:45 von Klaus

    XP Reloaded
    Meine Meinung dazu ist recht einfach
    Mit Windows XP
    bin ich sehr "zufrieden" aber wenn es noch verbesserungen geben soll, dann nichts wie ran an den Speck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *