Microsoft behebt Kinderkrankheiten von Tablet-PCs

Eine neue Version von Microsofts Tablet-PC-Betriebssystem soll Mitte 2004 gratis zum Download angeboten werden. ZDNet stellt die neuen Features vor und wirft einen Blick auf Hard- und Software-Innovationen rund um Tablet-PCs.

Microsoft hat Details zu einer verbesserten Version von Windows XP Tablet PC Edition bekannt gegeben. Die neue Version, die offiziell „Tablet PC Edition 2004“ heißt, intern aber den Namen „Lone Star“ trägt, wird zwar als neue Betriebssystem-Version gehandhabt, soll aber frei downloadbar sein und mit 35 MByte Dateigröße dem entsprechen, was Microsoft sonst Service Pack nennt. Als Erscheinungstermin nannte Microsoft „Mitte 2004“. Die Hersteller von Tablet-PCs sollen die neue Version ab dann standardmäßig vorinstallieren.

Die meisten Verbesserungen betreffen die Eingabe per Stift, also den Faktor, der Tablet-PCs deutlich von Notebooks abhebt. Die Handschriftenerkennung funktionierte in der ersten Version für viele Kritiker überraschend gut, da sie die Eingabe mit einem eingebauten Lexikon verglich. Diese Stärke erwies sich aber bei speziellen Anwendungen als Problem – insbesondere Mail-Adressen und Web-Adressen wurden von der im Duden suchenden Erkennung oft verstümmelt, aber auch etwa bei der Nutzung von Tabellenkalkulationen kam es zu Problemen.

Microsoft stellte aber nicht nur Verbesserungen des Betriebssystems vor, das Unternehmen prämierte auch Anwendungen für Tablet-PCs aus einem Wettbewerb und rekapitulierte die Marktsituation. Tablet-PCs verkaufen sich nach Meinung von Microsoft nicht schlecht und jetzt immer besser, zumal man 2004 einen siebenstelligen Betrag in eine Werbekampagne stecke. Außerdem sei jetzt eine besondere Vielfalt an Produkten vorhanden, sowohl Slates (ohne Tastatur) und Convertibles (als Notebook nutzbar) seien in „Ruggedized“ und „Semi-Ruggedized“-Versionen erhältlich, also gegen Umwelteinflüsse wie Wasser, Staub oder Stürze geschützt.

Themenseiten: Betriebssystem, Microsoft, Mobil, Mobile, Notebooks, Windows, Windows XP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft behebt Kinderkrankheiten von Tablet-PCs

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *