Microsoft behebt Kinderkrankheiten von Tablet-PCs

Neue OS-Version "Lone Star" Mitte 2004 gratis zum Download

Microsoft hat Details zu einer verbesserten Version von Windows XP Tablet PC Edition bekanntgegeben. Die neue Version, die offiziell „Tablet PC Edition 2004“ heißt, intern aber den Namen „Lone Star“ trägt, wird eine überarbeitete Maske für Stifteingabe bieten, die das schnelle Umschalten zwischen Handschriftenerkennung, Onscreen-Tastatur und einer neuen Single Character Recognition erlaubt. Letztere dient zur Feinkorrektur problematischer Wörter.

Auch können Applikationen jetzt spezielle Eingabefelder bieten, die mit einem eigenen Lexikon oder gar nicht abgeglichen werden. So versucht Tablet PC Edition nun nicht mehr, die Eingabe einer möglicherweise kryptischen URL mit dem Duden abzugleichen.

„Lone Star“ wird zwar als neue Betriebssystem-Version gehandhabt, soll aber frei downloadbar sein und mit 35 MByte Dateigröße dem entsprechen, was Microsoft sonst Service Pack nennt. Als Erscheinungtermin nannte Microsoft „Mitte 2004“. Die Hersteller von Tablet-PC sollen die neue Version ab dann standardmäßig vorinstallieren.

Besonderen Wert legt Microsoft auf die Integration der Entwicklergemeinde durch ein SDK (Software Development Kit), das die Anpassung von Software an Tablet PCs und speziell die neue Eingabemaske erleichtert. So können Programmierer selbst Lexika oder andere Regeln für die Behandlung von Eingaben in ihren Programmen steuern.

Die Zusammenarbeit mit Programmierern betont Microsoft auch durch die Vergabe eines speziellen Preises für Tablet-PC-Anwendungen. Die Sonderpreise für innovative Anwendungen (je 10.000 Euro) gingen an eine Software, die Kindern beim Erlernen des Schreibens hilft (von Christian Abeln Technik & Software) sowie ein mathematisches Programm, das die Eingabe von komplexen Gleichungen etwa mit Wurzeln und Brüchen erlaubt und das Ergebnis sofort berechnet (Hersteller: xThink). Der mit 50.000 Euro dotierte erste Preis ging an die Firma Softpro, die eine Unterschriftenerkennung als zuverlässiges biometrisches Login realisierte.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft behebt Kinderkrankheiten von Tablet-PCs

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *