Neues Winzip bringt 256-Bit Datenverschlüsselung

Datensicherung nach dem Advanced Encryption Standard (AES)


Das klassische Windows-Programm für die Datenkomprimierung Winzip feiert sein neuntes Release. Neben nach Herstellerangaben verbesserten Komprimierungsraten besteht die wesentliche Neuerung in Winzip 9.0 aus einer überarbeiteten Verschlüsselungsfunktion nach dem Advanced Encryption Standard (AES). Diese ermögliche eine einfach zu bedienende, auf den Rijndael-Algorithmus basierende 128- bzw. 256-Bit-Verschlüsselung der komprimierten Daten. Um die Kompatibilität zu älteren Winzip-Versionen zu gewährleisten, beherrscht die Neuauflage des Packers weiterhin die Zip 2.0-Verschlüsselungsmethode seiner Vorgänger.

Winzip 9.0 läuft unter Windows 98/ME/2000/XP und ist in einer 21-Tage-Testversion zum kostenlosen Download erhältlich – bisher allerdings nur in der englischen Fassung.


Screenshot: Winzip 9.0 Verschlüsselungsfunktion

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Neues Winzip bringt 256-Bit Datenverschlüsselung

Kommentar hinzufügen
  • Am 3. März 2004 um 18:15 von nagash

    Winzip 9.0
    Wer will dieses Winzip
    Winrar ist bei weitem besser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *