Webmethods-Kunden gründen User Group

Anwender in Deutschland, Österreich und der Schweiz wollen Best Practices teilen

30 Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben ich zur Webmethods User Group Central Europe zusammengeschlossen. „Wir wollen mit der Gründung der deutschsprachigen User Group unser Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit mit Webmethods unterstreichen. Deshalb schaffen wir mit der Anwendergruppe eine Plattform, um unseren Anliegen und Wünschen Gewicht zu verleihen und aktiv zum Beispiel auf die Weiterentwicklung der Produkte einzuwirken“, sagte Joachim Braun, Erster Vorsitzender der User Group und Projektmanager EAI / E-Commerce bei der Deutsche Telekom Network Projects & Services GmbH.

„Der Erfolg unserer Kunden genießt bei webMethods höchste Priorität und wir begrüßen diese Initiative, weil wir dadurch unsere Produkte und Leistungen noch besser an die Anforderungen unserer Kunden anpassen können“, erklärte Achim Ramesohl, Director Central Europe bei Webmethods.

Die erste offizielle Sitzung der User Group findet am 10. März 2004 in Frankfurt am Main statt. Auf der Agenda stehen Themen wie Migration vom SAP Business Connector auf Webmethods Integration Platform, Migration von der Integration Platform auf Version 6.1 und technische Fragen rund um die Backend-Integration.

Kunden, die der User Group Central Europe beitreten wollen, können sich an Usergroup-CE@webmethods.com wenden.

Themenseiten: Business, Webmethods

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Webmethods-Kunden gründen User Group

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *