Warnung vor neuer Variante des Bagle-Wurms

Bagle.B macht die Runde - Schadenspotenzial noch unklar


Die Antiviren-Spezialisten Bitdefender und Kaspersky Labs warnen vor einer neuen Variante des Bagle-Wurms Bagle.B.

Der typische Massenmailer verbreitet sich anhand seiner eigenen SMTP-Engine. Infizierte E-Mails weisen folgende Merkmale auf:

Absender:
(gefälschte E-Mail-Adresse))

Betreff:
ID (zufällige Buchstaben)… thanks

Nachricht:
Yours ID (zufällige Buchstaben)

Thank

Anhang:
(zufällige Buchstaben).exe (11,264 bytes)

Beispiel einer infizierten E-Mail:

Absender:
jfoi5we77@domainname.com

Betreff:
ID ldksy… thanks

Nachricht:
Yours ID rnhyijwo

Thank

Anhang:
jeqcnfmbiv.exe (11,264 bytes)

Wird der Anhang gestartet, nistet sich der Schädling in das Windows-Systemverzeichnis als AU.EXE (11,264 Bytes) ein. Folgende Einträge in der Windows-Registry aktivieren den Virenwurm beim Systemstart:

[HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoft
WindowsCurrentVersionRun]
„au.exe“=“%SYSTEM%au.exe“

[HKEY_CURRENT_USERSoftwareWindows2000]
Einträge: „gid“ und „frn“

Bagle.B führt nach seinem Start den Windows-Audiorecorder sndrec32.exe aus. Anschließend durchsucht er Dateien mit den Endungen .wab, .txt, .htm und .html nach E-Mail-Adressen, an die er sich dann zu versenden versucht.

Bei bestehender Internetverbindung verschickt der Wurm Informationen über das infizierte System an verschiedene Websites. Zusätzlich startet der Wurm einen Prozess, der auf Verbindungen von einem entfernten Rechner wartet. Die Verbindungen dienen dazu, um weiteren schädlichen Code in das System einzuschleusen und auszuführen beziehungsweise um den Wurm zu aktualisieren.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Warnung vor neuer Variante des Bagle-Wurms

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *