Broadcom und Philips mit gemeinsamem Halbleiter-Entwicklungsprogramm

Durch Silicon-TunerBCM3419 sei die Dual-Konvertierungstechnologie für Kabelmodem-Tuner überholt

Der Anbieter von Silizium-Lösungen für Breitbandkommunikation Broadcom und Royal Philips Electronics haben ein gemeinsames Entwicklungsprogramm angekündigt, um die nächste Generation einer Silicon-Tuner Halbleiterlösung anzufertigen. Mit ihr solen Hersteller kostengünstige Tuner-Designs mit sehr geringer Verlustleistung in Kabelmodems implementieren können.

Im Rahmen des Programms will Philips Broadcom exklusiv mit einem neuen Direkt-Konvertierungs-Silicon-Tuner beliefern. Diese Halbleiterlösung sei speziell für bestehende Kabelmodem-Applikationen entwickelt worden. Broadcom nutzt diese Technologie für eine Single-Chip-Tuner-Lösung, die den Kunden als BCM3419 angeboten werden soll.

Direkt-Konvertierungstechnologie bietet einen Vorteil gegenüber Dual-Konvertierungs- und Single-Konvertierungs-Tunern, die in vorhandenen Kabelmodems benutzt werden: Diese Technologie reduziere die Designkomplexität und die Kosten der Implementierung von Tuner-Designs in Kabelmodems, denn sie mache SAW-Filter überflüssig, die für Dual-Konvertierungs- und Single-Konvertierungs-Tuner erforderlich sind. Als erster Chip der Kabelmodemindustrie implementiere der BCM3419 einen solchen Direkt-Konvertierungs-Tuner, der in einer Single-Chip-Lösung geliefert wird. Der Silicon-Tuner unterstütze beide Strombedingungen der Quadratur-Amplituden-Modulation (QAM) sowie die erweiterten Anforderungen von QAM. Muster des BCM3419 sind ab sofort verfügbar.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Broadcom und Philips mit gemeinsamem Halbleiter-Entwicklungsprogramm

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *