Juniper übernimmt Netscreen

Übernahmewert beträgt vier Milliarden Dollar

Der US-Netzwerkausrüster Juniper Networks hat die Übernahme des Konkurrenten Netscreen Technologies bekannt gegeben. Wie beide Unternehmen mitteilten, wird die Übernahme durch einen Aktientausch erfolgen. Dabei sollen jeweils 1404 Juniper-Aktien gegen eine Netscreen-Aktie getauscht werden. Der Wert der Akquisition beträgt vier Milliarden Dollar.

„Das ist eine Kombination zweier starker Unternehmen“, sagte Scott Krien, CEO von Juniper Networks. „Zusammen können wir unsere Fähigkeiten, den expandierenden Markt mit den besten Lösungen zu bedienen, noch beschleunigen“, so Krien weiter. Die Akquisition soll noch innerhalb des ersten Halbjahres 2004 abgeschlossen sein. Allerdings müssen Aktieninhaber und Regulierungsbehörden noch ihre Zustimmung geben.

Juniper hatte in seinen Bilanzen für das vergangene Geschäftsjahr 2003 wieder einen Nettogewinn ausweisen können, nachdem im Vorjahr noch herbe Verluste hingenommen werden mussten. Auch der Umsatz konnte um 28 Prozent gesteigert werden.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Juniper übernimmt Netscreen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *