SMC verbilligt Hardware deutlich

Netzwerkkarten, WLAN-Produkte und Switches werden um bis zu 70 Prozent billiger

Die Rabattschlacht geht nicht nur im Einzelhandel, sondern auch bei den Hightechs weiter: Nun hat SMC Networks Preissenkungen von bis zu 70 Prozent für seine Hardware angekündigt. Als Grund gibt das Unternehmen die Markteinführung seiner neuen Produkte an.

Netzwerkkarten sollen bis zu 70 Prozent billiger werden, unmanaged Switches um maximal 69 Prozent, managed Switches um höchstens 56 billiger zu haben sein. Wer Wireless-LAN-Produkte erwerben will, kann je nach Produkttyp bis zu 50 Prozent sparen, Barricades schließlich fallen um maximal 43 Prozent im Preis.

Wie hoch der Rabatt bei den einzelnen Produkten ausfällt, verschweigt das Unternehmen indes. Kaufinteressenten sollen die genauen Preise direkt beim zuständigen Distributor erfragen, heißt es.

SMC Networks hat im November mit der EliteConnect SMC2582W-B Wireless Bridge eine neue 11 Mbps-Lösung vorgestellt, die im lizenzfreien 2,4 GHz Frequenzband arbeitet. Das Produkt war ab sofort für 260 Euro verfügbar, die Garantiezeit beträgt fünf Jahre.

Themenseiten: Hardware, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu SMC verbilligt Hardware deutlich

Kommentar hinzufügen
  • Am 5. Februar 2004 um 15:31 von HugoM

    noch immer viel zu teuer!
    einen Router/Bridge von Siemens (SE505) mit 54Mbit/sec gibt es schon ab 65 Euro…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *