Maxdata aktualisiert Highend-PC durch neue CPU und Kühlung

Favorit 5000 mit 3,4 GHz ab 1623 Euro erhältlich

Der deutsche PC-Assembler Maxdata aus Marl hat sein Highend-PC-Modell Favorit 500 auf den Stand der Technik gebracht. Die neueste Konfiguration enthält einen Intel Pentium 4 mit 3,4 GHz und Hyperthreading, wobei Maxdata nicht spezifiziert, ob es sich um eine Northwood- oder Prescott-CPU handelt. Als Chipsatz wird der Intel 865PE und somit die 800 MHz-Forntsidebus-Technologie eingesetzt.

Wegen der stetig steigenden Stromaufnahme aktueller CPUs sieht Maxdata auch einen großen Kühlungsbedarf des Systems, dem ein eigens mit einem Partnerunternehmen entwickeltes Kühlsystem entgegenwirken solle.

Der Rechner bietet ab Werk Gigabit-Ethernet, USB auch an der Frontseite und Firewire sowie für den Festplatten-Anschluss Serial ATA. Das Mainboard bietet fünf PCI-Steckplätze. Der Preis beträgt 1622,84 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Das Gerät ist laut Maxdata ab sofort verfügbar. Auf der Website findet sich aber derzeit noch wie vor die frühere Version mit 3,0-GHz-CPU für 1448,84 Euro.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Maxdata aktualisiert Highend-PC durch neue CPU und Kühlung

Kommentar hinzufügen
  • Am 2. Februar 2004 um 22:04 von Gustav Grewe

    Neuer PC: heisse Intel-Luft
    Irgendwie kommt mir das Thema der aufgeblähten Wärmeverluste aus dem Bereich von Grafikkarten-Herstellern bekannt vor, die ihre Entwicklung nicht im Griff hatten. Der Energieverbrauch der neuen Intel-CPUs dürfte für manchen Kunden nicht mehr tragbar sein. Intel und Maxdata sollten aufpassen, dass AMD nicht ganz leise und unauffällig mit dem Faktor "beste Geschwindigkeit bei massvollem Stromhunger" an dieser Allianz vorbei zieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *