Advanced Vision Technology schafft Turnaround

Umsatzplus von 38 Prozent

Advanced Vision Technology Ltd. (AVT) hat im Vorjahr erstmals einen Gewinn erzielt. Der Jahresüberschuss nach Steuern betrug 494.000 Dollar. Ab dem ersten Quartal 2003 hatte das Unternehmen bereits einen Netto-Gewinn, ab dem zweiten Quartal auch einen operativen Gewinn ausgewiesen.

Im vierten Quartal lag das um Aufwendungen aus dem Mitarbeiteroptionsprogramm und aus der Restrukturierung bereinigte operative Ergebnis bei 152.000 Dollar, verglichen mit einem Verlust von 475.000 Dollar im gleichen Zeitraum des Jahres 2002.

Der Anbieter von automatischen Beobachtungssystemen für Maschinen hat im Geschäftsjahr 2003 einen Umsatz von 17,3 Millionen Dollar erzielt, ein Plus von 38 Prozent. Der Auftragsbestand zum Ende des Jahres lag bei 5,35 Millionen Dollar. Für AVT waren 2003 die geographisch wichtigsten Märkte Europa mit einem Umsatz-Anteil von 46 Prozent und die USA mit 37 Prozent.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Advanced Vision Technology schafft Turnaround

Kommentar hinzufügen
  • Am 2. Februar 2004 um 11:22 von Rainer Herzog

    Wer ist AVT??
    Wäre nett, wenn bei dem Artikel ein Link zu der Firma gewesen wäre bzw. ein Hinweis, was die eigentlich so machen…

    Gruß

    • Am 7. April 2004 um 10:16 von JÜRGEN ROBISCH

      AW: Wer ist AVT??
      Hallo,
      wann endlich wird AVT den Jahresbericht 2003 veröffentlichen, darin müßten sich die turn-around- Tatsachen doch schon mal andeuten.
      Ihr Jürgen Robisch

      Buchenweg 15
      31535 Neustadt

  • Am 2. Februar 2004 um 11:23 von Rainer Herzog

    AVT
    Oops, doch noch gesehen. Im letzten absatz stand es dann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *