Mehr Effekte für Paint Shop Pro

Mit Zusatzpaketen kann die Grafiksoftware um Effekte und Gestaltungsmöglichkeiten erweitert werden

Jasc Software bietet ab Ende Januar für das Grafikprogramm Paint Shop Pro zwei Zusatzpakete, Paint Shop Xtras – Creative Edition 1 und Creative Edition 2, an.

Die einzeln erhältlichen Tools kosten jeweils 19,95 Euro und enthalten je 250 Bildstempel, Rahmen, 400 Texturen und Muster, sowie vorgefertigte Masken und Auswahloptionen mit denen sich Fotos in Collagen mit Texten und Grafiken verwandeln lassen. Ein besonderes Feature der Paint Shop Xtras – Creative Edition 1 ist die neue Funktion „Jigsaw Puzzle“, mit der sich Fotos in Puzzles umwandeln lassen.

Alle Effekte und Gestaltungsmöglichkeiten werden nach der Installation direkt in die Paint Shop Pro-Oberfläche integriert und können dadurch aus dem entsprechenden Dropdown-Menü ausgewählt und eingefügt oder angewendet werden.

Damit Paint Shop Xtras – Creative Edition auf dem Rechner läuft, wird eine Vollversion von Paint Shop Pro 7 oder 8 benötigt. Die Systemvoraussetzungen sind ein PC mit mindestens einem Intel Pentium III- oder AMD Athlon 500 MHz-Prozessor, 128 MByte Arbeitsspeicher und Windows 98, 98SE, NT 4.0, ME, 2000 oder XP. Außerdem sollen 80 MByte freier Festplattenspeicher zur Verfügung stehen.

Lesen Sie auch den Test zu Paint Shop Pro 8.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mehr Effekte für Paint Shop Pro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *