Home Plug, die Vernetzung von Computern über die Steckdose, ist im Schatten von Wireless LAN bislang weitgehend unbekannt geblieben. Mit dem Erscheinen einer großen Bandbreite von kompatiblen Produkten will die Home Plug-Allianz das jetzt ändern.

Die Produkte sind sowohl für 110-Volt-Netze wie in den USA als auch für 220-Volt-Netze lieferbar. Auch US-Hersteller Corinex fertigt seinen cleveren „Powerline Ethernet Wallmount Adapter“ in zwei Versionen; die 220-Volt-Variante vertreibt Kraftcom in Deutschland.

Die Ausführung des Designs ist einfach und brilliant. „Wallmount“ besagt nämlich hier nicht, dass man das Gerät an die Wand montiert, sondern dass man den externen Adapter direkt an die Steckdose hängt. Die Verbindung zum Rechner wird per Ethernet-Netzwerkkabel hergestellt. So kann man auch eine Webcam oder eine Spielkonsole über den Adapter an ein Powernet-Netzwerk anschließen.

Auf dem Rechner muss vor Inbetriebnahme noch die beiliegende Software installiert werden. Wer hier die üblichen Komplikationen befürchtet, irrt sich. Im Test funktionierte die verschlüsselte Verbindung auf Anhieb. Nach dem Passwort für die Verschlüsselung wird standardmäßig gefragt; wer möchte, kann die Verschlüsselung auch ausschalten. Läuft die Verbindung einmal, wird sie bei jedem Neustart wieder hergestellt – ganz wie Ethernet. Allerdings dauert der Verbindungsaufbau nach dem Hochfahren noch eine gute Minute, und es wird nichzt angezeigt, wann die Verbindung tatsächlich besteht. Im Zweifelsfall kann man das aber immer (wenngleich etwas umständlich) mit dem Setup-Agent prüfen.

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Stromstecker und Netzwerk-Adapter: Kraftcom Powernet Wallmount

Kommentar hinzufügen
  • Am 17. Januar 2004 um 20:00 von Hartmut Krämer

    Datenblatt
    Hallo,
    ich vermisse hier so ein paar unwesentliche Kleinigkeiten.
    1) wieviele sind gleichzeitig betreibbar
    2) gibt es phasenkoppler
    3) wie groß ist die reichweite

    bis denn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *