Internet Security Systems übernimmt Cobion

Deal kostet das US-Unternehmen 26 Millionen Euro

Internet Security Systems (ISS) übernimmt für 26 Millionen Euro die deutsche Cobion AG. Das Kasseler Unternehmen entwickelt Lösungen für Content Security. Mit der Übernahme betritt der Sicherheits-Spezialist den Markt für Anti-Spam und Content-Filtering. Beide Technologien sollen bereits im zweiten Quartal 2004 in die eigene Multifunction-Appliance Proventia M integriert werden, so die beiden Unternehmen.

Im zweiten Quartal 2004 möchte ISS sowohl Anti-Spam als auch Content-Filtering in seine Multifunction-Appliance Proventia M integriert haben. Den Schritt hatte das Unternehmen bereits im Oktober 2003 angekündigt. Proventia M soll dann neben Firewall, Anti-Virus, Intrusion Prevention und VPN (Virtual Private Network) auch Content Security in einem Gerät bieten.

Ebenfalls im zweiten Quartal soll es unter dem Namen Proventia C auch eine eigenständige Appliance nur für Content Security geben.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Internet Security Systems übernimmt Cobion

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *