Freenet bietet Virtual Private Networks

Angebot richtet sich an den Mittelstand und soll schlüsselfertig geliefert werden

Freenet hat auf seinem Geschäftskundenportal den Service freenet VPN eingerichtet. Das Komplettpaket sei nach dem Baukastenprinzip entwickelt und sorge für die Vernetzung mehrerer Standorte oder Einbindung externer Partner. Es richte sich an den Mittelstand und kostet beispielsweise für vier Niederlassungen mit Verbindung auf DSL-Basis, gemanagtem VPN inklusive Traffic und Cisco-Routern 676 Euro.

Freenet VPN soll schlüsselfertig inklusive sämtlicher Komponenten geliefert werden. Der Service Level werde individuell auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt.

„Die interne und externe Kommunikation von Unternehmen zu modernisieren und sicherer zu gestalten, wird für den Mittelstand zukünftig immer wichtiger. Wir bieten mit freenet VPN ein klar kalkuliertes Produkt, das es auch diesen Betrieben ermöglicht, ihr Unternehmen kostengünstig in das Zeitalter der Informationstechnologie zu bringen, den eigenen E-Business-Bereich zu entwickeln und damit auch die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten“, warb Eckhard Spoerr, Vorstandsvorsitzender der freenet.de AG.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Freenet bietet Virtual Private Networks

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *